FEMAC ist eine gemeinnützige Organisation. Wir sind unabhängig von jeglichen spanischen und europäischen Institutionen, das heißt, Verbandsleitung und -strukturen sind privat.
FEMAC wurde gegründet, um die Zusammenarbeit zwischen seinen Mitgliedern hinsichtlich innovativer Projekte für eine nachhaltige Landwirtschaft zu fördern.

Jedes unserer Mitglieder stellt eine bestimmte Technologie bereit und entspricht einem Punkt in der Wertschöpfungskette der Landmaschinen-Branche. Unser Ziel ist es, alle Aktivitäten aktiv voranzutreiben und zu fördern, die unseren Mitgliedern das nötige Know-How für die Einführung ihrer Produkte und Forschungsergebnisse auf dem Markt verschaffen.

Mitglied werden können Hersteller von Landmaschinen, Bewässerungssystemen oder viehwirtschaftlichen Maschinen und Geräten, Forschungs- und Entwicklungszentren, auf Marketing und/oder Marktstrategien spezialisierte Beratungsunternehmen, Ingenieurfirmen sowie Institutionen und Einrichtungen, die direkt oder indirekt Teil der Wertschöpfungskette der Landmaschinen-Branche sind.

Es gibt zwei Arten von Mitgliedschaft: die vollwertige, jährlich beitragspflichtige Mitgliedschaft mit Recht auf Teilnahme an den Verbandsaktivitäten und Stimmrecht in der Versammlung, und die korrespondierende, nicht beitragspflichtige Mitgliedschaft, bei der in einem zu unterzeichnenden Beitrittsschreiben Unterstützung und Interesse an der Teilnahme an den Cluster-Initiativen zu bekunden ist.
Alle Mitglieder haben nachdrücklich die Cluster-Projekte für Zusammenarbeit und Innovation anzustreben.

Bei Fragen schreiben Sie uns bitte an: femac@femac.org

2 + 6 =